Andere Länder, andere Sitten...

Moderator: C4Forum-Team

lfb
Ehrenmitglied
Beiträge: 3275
Registriert: 10.06.2007 08:40
Wohnort: Molde/N

Andere Länder, andere Sitten...

Beitragvon lfb » 04.09.2012 10:56

Also manchmal überrascht mich meine augenblickliche Wahlheimat doch immer noch:

Mit 121km/h in der 60km/h Zone, also 61km/h zu schnell in Westnorwegen:

16 Tage Gefängnis (ohne Bewährung) und 22 Monate Führerscheinentzug- hätte der Fahrer es nciht zugegeben, wären es 22 Tage Bau gewesen.

http://www.rbnett.no/nyheter/article503961.ece
Skoda Yeti 2.0 81kW 04/13 -
C4 HDi 140 Coupé VTS 12/08 124.010 km, 01/09 - 04/13 (Xenon,RT5,Panoramadach,AFIL);
C4 HDi 136 Coupé VTS 10/06 54.028km, 07/07 bis 01/09 (Xenon, RT3)

Benutzeravatar
Skorrje
Administrator
Beiträge: 9041
Registriert: 16.02.2007 10:48
Wohnort: D-Dinslaken

Beitragvon Skorrje » 04.09.2012 11:01

Recht so! Soll doch bitteschön auch mal wehtun, wenn man sich und andere so gefährdet. Hierzulande sind die Strafen ja viel zu milde; gerade die Besserverdiener zahlen doch immer mit einem Lächeln ihre Knöllchen... :?
Skorrje
---
03/2008 bis 03/2017: Vehicule de Tourisme Racing: C4 Coupé 2.0 16V VTR+ | obsidien-schwarz | EZ 04/2005
- Galerie -

lfb
Ehrenmitglied
Beiträge: 3275
Registriert: 10.06.2007 08:40
Wohnort: Molde/N

Beitragvon lfb » 04.09.2012 12:02

Mnja, ich denke schon, sie könnten es ein wenig besser stufen, der Einstieg ist auch schon recht teuer:

1-5 km/h zu schnell: 80€
6-10 km/h zu schnell: 220€
11-15 km/h zu schnell: 340 - 400€
16-20 km/h zu schnell: 490 - 575€
Skoda Yeti 2.0 81kW 04/13 -

C4 HDi 140 Coupé VTS 12/08 124.010 km, 01/09 - 04/13 (Xenon,RT5,Panoramadach,AFIL);

C4 HDi 136 Coupé VTS 10/06 54.028km, 07/07 bis 01/09 (Xenon, RT3)

VENOMENON
Administrator
Beiträge: 993
Registriert: 02.02.2010 21:02
Wohnort: Horn/AT

Beitragvon VENOMENON » 04.09.2012 12:37

Bei solchen Strafen merkt man es sich wenigst und hält sich an Limits...
Wenn Gott gewollt hätte das es saubere Autos gibt, würde er dem Regen Spüli beimischen.....

C4 Limo 1,6 HDI Spardiesel 11/05
seit 09.06.2016 Citroen C8 2,0HDI 03/09

Venomenon ist zufriedener Autoputzer dank http://www.carshine-shop.com


Mein Zwucki

MainCoon
Aufsteiger
Beiträge: 20
Registriert: 11.04.2016 18:14
Wohnort: 21465 Wentorf

Beitragvon MainCoon » 29.05.2016 19:59

Niederlande, selbst erlebt:
8 km/h zu schnell. Wege-Zeitmessung durchgeführt auf einem zweispurigem Autobahnzubringer.
4 Wochen später Post aus den Niederlanden:
Alles auf deutsch, auch die Erklärungen, wann man dagegen Einspruch einlegen kann.
Auf dem Bild war nur das Kennzeichen zu sehen. In den Erläuterungen zum Bußgeld stand folgendes:
In NL gilt die Halterhaftung,deswegen bei Einspruch kompletten Namen und Adresse des Fahrers angeben.
Einspruch nur wenn: Fahrzeug vermietet (Bitte kompletten Mietvertrag,Mietdauer und Adresse vorlegen.)
Fahrzeug gestohlen,bitte Aktenzeichen der Anzeige bei der deutschen Polizei vorlegen. In allen anderen Fällen wird der Einspruch abgelehnt.
Das Bußgeld betrug für die 8 km/h Überschreitung 55€.
Gleich mit dem Hinweis, dass wenn der Betrag nicht innerhalb von 4 Wochen bezahlt wird,sich der Betrag auf 110€ verdoppelt,bei weiteren 4 Wochen Verzug Verdoppelung auf 220€. Da ich recht oft bei unseren netten Nachbarn unterwegs bin,habe ich die 55 € bezahlt und gut.
Aber da sehen wir, dass wir es in Deutschland doch noch recht gut haben mit unserem Bußgeldkatalog.
LG.Mainy
C4 130 PureTech Automaitk, C4 GP 2.0HDI Automatik, Honda CBF 1000 =D>
Citroenfahren entspannt

Zurück zu „Grundsätzliches zum Auto überhaupt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste